Wetech


Direkt zum Seiteninhalt

Forschung und Entwicklung


Forschung und Entwicklung

Ein wichtiges Themenfeld seit Gründung des Instituts WETECH im Jahr 1988 ist der Bereich Forschung und Entwicklung. Ob reine Forschungsvorhaben, Studien und Gutachten oder Projektkoordination / -realisierung, stets sind Innovation und Forschung gefragt.

Forschung und Entwicklung begleitet uns bis heute.

Erste Forschungsprojekte von WETECH waren die Entwicklung eines Verfahrens zur Entgiftung des Hamburger Hafenschlicks im Auftrag des Bundesforschungsministeriums sowie die technische Aufbereitung von Gülle und deren Umwandlung in wirtschaftlich nutzbaren Naturdünger.

Schwerpunkte des WETECH Instituts liegen u.a. in der Entwicklung von Verfahren zur Behandlung von kontaminierten natürlichen Gewässern und Abwässern sowie in der Entwicklung von Waschverfahren zur Reinigung von kontaminierten Klärschlämmen, Baggerschlamm und Bodenmaterialien.


Unseren Kunden bieten wir im Bereich Forschung und Entwicklung ein vielseitiges Spektrum an Dienstleistungen an:

· Verfahrensentwicklung zur Reinigung von Abwässern und natürlichen Wässern

· Modifizierung aktiver Oberflächen in Reinigungsstufen zur selektiven Schadstoffentfernung

· Entwicklung umweltfreundlicher Technologien zur Entfernung von organischen und anorganischen Schadstoffen aus Böden und anderen Feststoffen

· Entwicklung, Optimierung und Anpassung von Analysenverfahren zur qualitativen und quantitativen Erfassung von Schadstoffen

Mit unseren Mitarbeitern, unserem Wissen und unseren Laboratorien lösen wir komplexe Fragestellungen auf dem Gebiet von Wasser, Abwasser und Umweltschutz und begleiten Sie und Ihr Unternehmen fachgerecht.









Home | Das Unternehmen | Aktuelles | Forschung und Entwicklung | Gutachten und Studien | Projekt-koordinierung | Forschungslabor | Projekte und Referenzen | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü